Suche
  • Tobias Lohmar

Wie Sie die Leistung Ihres Gehirns maximieren, indem Sie diese 7 Lebensmittel essen!🧠🧠🧠

Aktualisiert: 30. Nov 2019


#performance #food #personal #training #primalimpact #personaltraining #ernÀhrung #leistung #primal #impact #coaching #business #management


Gerade in Berufen, die Ihnen besondere mentale Leistungen, zum Beispiel duch Stress und schnelles Entscheidungsvermögen abverlangen, können Sie so nachhaltig Ihre Performance verbessern.


Sie sind ein einzigartiges Wunder der Natur. Angetrieben von einer Hochleistungsmaschine mit schier unendlichem Potenzial, die jeden Tag unbeschreibliche Leistungen vollbringt. Ihrem Gehirn.

Das Gehirn steuert all Ihre Körperfunktionen, mentalen Prozesse und viele weitere AblÀufe.

Doch wissen Sie was Sie essen sollten um Ihre maximale Gehirn-Leistung zu entfalten?


"Der Mensch ist immer noch der beste Computer."

- John F. Kennedy





Jede Form von Leistung hĂ€ngt 1 zu 1 mit der Gesundheit und Funktion Ihres Gehirns zusammen. In ungeheurer Geschwindigkeit von wenigen Millisekunden finden abertausende komplexe elektrische und chemische Prozesse in unserem Gehirn statt um nur eine Handlung durchzufĂŒhren. Dabei ist die unablĂ€ssige Zusammenarbeit von Milliarden Neuronen gefragt, die durchgehend miteinander in Kommunitaktion stehen.


Doch wann haben Sie das letzte mal etwas Gutes fĂŒr Ihr Gehirn getan?


Unser Gehirn benötigt eine Reihe von NÀhrstoffen. Die meisten nehmen Sie ohnehin bereits mit Ihrer Nahrung auf. Doch was, wenn Sie Ihr Gehirn auf Höchstleistung tunen möchten?

Probieren Sie es selber aus, indem Sie in den nÀchsten Wochen verstÀrkt auf diese Nahrungmittel setzten.


1. Zucker!?

Unser Gehirn nutzt Zucker als primÀre Energiequelle und tatsÀchlich gibt es Anteile Ihres Gehirns, die auf Glucose, also Traubenzucker, nicht verzichten können. Doch Achtung, das ist kein Freifahrtschein zum Zuckerexzess. TatsÀchlich produziert Ihr Körper ausreichend Glucose selbst um das Gehirn auch bei strengem Zuckerverzicht ausreichend zu versorgen, z.B. durch den Cori-Zyklus und die Gluconeogenese.


2. Fette

Besonders wichtig fĂŒr Ihr Gehirn ist eine ausreichende Versorgung mit Fetten. Diese sind der Hauptbestandteil unserer Zellmembranen und werden daher benötigt, um unsere Nervenzellen in Betriebsbereitschaft zu halten. Hier sind besonders mittelkettige Triglyceride, sogenannte MCT-Fette, sinnvoll, da sie sofort vom Gehirn verstoffwechselt werden können. Insbesondere greift Ihr Gehirn auf die FettsĂ€uren und sogenannte Ketone zurĂŒck, wenn sie Ihre Kohlehydratzufuhr beschrĂ€nken. Zudem sollten Sie in Zukunft auf ungesĂ€ttigte ( besonders Omega-3) FettsĂ€uren setzen.


3. Vitamine

Besonders wichtig um die Funktion des Gehirns zu verbessern sind die B-Vitamine. Zudem sollten Sie Ihrem Gehirn Vitamin C zufĂŒhren.


4. Mineralstoffe

Besonders erwĂ€hnenswert sind hier Magnesium, Mangan und Zink. Diese ermöglichen mit B- und C- Vitaminen, sowie den Omega-3 FettsĂ€uren im Gehirn die Produktion von Serotonin, dem GlĂŒckshormon.


Diese SerotoninausschĂŒttung versetzt Sie in das GefĂŒhl innnerer Ruhe und Gelasssenheit und ermöglicht Ihnen zum Beispiel durch einen gezielten Einsatz von Nahrungsmitteln Stress abzubauen und so den Herausforderungen des Alltag besser gewappnet zu sein.


Soviel zum Hintergrund, aber was soll Ich denn nun essen?


"Man soll dem Leib etwas Gutes bieten, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen."

- Winston Churchill





Die Top 7 Nahrungsmittel fĂŒr Ihr Gehirn


1.Avocado

Bietet Ihrem Gehirn eine wahre FĂŒlle an notwendigen NĂ€hrstoffen, wie die benötigten Vitamine und Fette.


2.Heidelbeeren

Sind eine absolute Vitaminbombe und werden zudem auch als Heilpflanzen genutzt.


3.Fetter Fisch (z.B. Wildlachs)

Im gegensatz zum Kultur-(Zucht-)Lachs verfĂŒgt der Wildlachs ĂŒber ein vielfaches mehr an den wertvollen Omega 3 FettsĂ€uren!


4.Brokkoli

EnthÀlt besonders viele Vitamine und Mineralstoffe und zudem Hunderte von sekundÀren Pflanzenstoffen, die sich zusÀtzlich positiv auf Ihre Gesundheit auswirken. Ein Apfel als Beispiel enthÀlt nur einen Bruchteil dieser sekundÀren Pflanzenstoffe.


5. grĂŒnes BlattgemĂŒse

Auch hier profitieren Sie besonders von den enthaltenen Vitaminen und Mineralstoffen, sowie den sekundÀren Pflanzenstoffen.


6.Eier

NÀhrstoffe ohne Ende! Vor einigen Jahren noch von ErnÀhrungsmedizinern und Experten verteufelt wird mittlerweile besonders das reichhaltige Eigelb als Energie und VitamintrÀger geschÀtzt und empfohlen.


7.NĂŒsse ( insbesondere WalnĂŒsse)

Auch NĂŒsse liefern Ihnen geballte NĂ€hrstoffpower. Sie enthalten alle fĂŒr Ihr Gehirn nötigen Vitamine und Mineralstoffe und zudem auch die richtigen FettsĂ€uren, was sie zu einem großartigen Energielieferanten und Snack, z.B. fĂŒr die Arbeit, macht. Wenn Sie in Zukunft 1-2 HĂ€nde voll NĂŒsse am Tag zu sich nehmen profitieren Sie von deren Inhaltsstoffen und laufen zudem nicht Gefahr zu viel zu essen.



Fangen Sie am besten sofort an, indem Sie diese Lebensmittel auf Ihre Einkausfliste setzen. Ihr Gehirn wird es Ihnen danken und Sie sind gerĂŒstet fĂŒr neue, konstante Leistung und auch gegen die stressigen Momente des Tages.


Ein kleiner Tipp noch mit auf den Weg. Belohnen Sie sich ab und ab mit einem StĂŒck dunkler Schokolade. Je höher der Kakaoanteil umso gesundheitlich wertvoller wird sie und auch hier bekommt Ihr Gehirn genau die Vitamine und Mineralstoffe, die es fĂŒr seine Performance benötigt.


Wenn Sie auf den Geschmack gekommen sind und mehr ĂŒber die Möglichkeiten erfahren möchten Ihre Leistung und Gesundheit zu verbessern oder langfristig zu erhalten, setzten Sie sich ĂŒber Facebook auf Primalimpactpt, oder ĂŒber das Kontaktformular bzw. per Email kontakt@primaimpactpt mit mir in Verbindung und vereinbaren Sie noch heute einen Termin zu einem kostenlosen BeratungsgesprĂ€ch.






55 Ansichten
 

Primal-Impact Personal Training by Tobias Lohmar

  • Facebook

©2019 by Primal-Impact Personal Training.